Neue Hyundai Mobilitätsdienstleistungen

  • 29. April 2020
  • 153 views

  • 0 comments

  • 0 favorites

ereits für den 24.3.2020 lud die Hyundai Import GmbH zu einer Pressekonferenz zum Thema „Neue Mobilitätsdienstleistungen aus dem Hause Hyundai”. Aufgrund der Covid-19 Pandemie musste die Pressekonferenz in den Räumlichkeiten der Hyundai Import GmbH abgesagt werden. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben und insofern lud die HIG am Mittwoch, 29.4.2020 zur ersten Online Pressekonferenz, um die Projekte und Strategien vorzustellen, die im Rahmen von Covid-19 (ungewollt) noch größere Bedeutung erlangt haben.

 

  

Foto: Hyundai

Ausgangssituation:
Die Automobilwelt unterliegt seit geraumer Zeit einem massiven Wandel. Die 4 Megatrends – Elektrifizierung, Digitalisierung &Vernetzung, Shared Economy sowie autonomes Fahren – beinflussen nicht nur die OEMs selbst, sondern haben auch unmittelbare Auswirkungen auf die Geschäftstätigkeit der Importeure und Autohändler.
„Innovationen sind Teil der DNA der Hyundai Import GmbH und das bereits seit vielen Jahren. Insofern freut es mich sehr, dass Hyundai in Österreich bereits in den letzten Jahren seiner Rolle als Pionier im E-Mobilitätsbereich  mehr als gerecht werden konnte und nunmehr auch bei neuen Mobilitätsdienstleistungen abermals Pionierarbeit in der östereichischen Automobilwelt leistet. Mit dem Online Verkauf, dem Hyundai Carsharing und dem Hyundai Abo bieten wir state-of-the-art Konzepte, die mit dem demografischen Wandel einhergehen und somit Bestands- wie auch Fremdmarkenkunden ansprechen und flexibel und clever bedienen. Durch die umfängliche Einbindung der Handelsorganisation ergänzen diese Innovationsprojekte das Dienstleistungsspektrum und kannibalisieren die traditionellen Handlungsfelder des Automobilhandels in keinerlei Weise,.“ so Mag. Roland Punzengruber, Geschäftsführer der Hyundai Import GmbH.
 
Ad 1. Online Verkauf
Bereits Ende Jänner und damit noch vor der Covid-19 Pandemie, startete Hyundai mit dem Online Verkauf eines speziell für den Online-Handel hin konzipierten Sondermodells auf Basis des i30 Kombi. In wenigen Schritten kann der Kunde einen i30 Kombi Click mit einem 100 PS Benzinmotor und umfangreicher Ausstattung online entweder im Rahmen eines Bargeschäftes um € 15.890,- erwerben oder aber im Rahmen einer Kreditfinanzierung ohne Anzahlung um € 199,- über einen Zeitraum von 60 Monaten finanzieren. Die gesamte Kaufadministration findet online statt. Die Auslieferung des Fahrzeugs findet durch den Hyundai Händler beim Kunden zu Hause im Rahmen einer Hauszustellung statt.
 
Durch die Covid-19 Pandemie wurde über Nacht das Hyundai Click Online Vertriebsmodell zu einem geeigneten Absatzkanal, um auch während der behördlich angeordneten Geschäftsschließungen weiterhin Kunden mit dem Wunsch einer Fahrzeuganschaffung bedienen zu können. Insofern wurde mit 26.3.2020 das Online Angebot umfassend erweitert und deckte die Modellreihen i10, i30, Kona und Tucson ab.
Mit 4.5.2020 erfolgt der nächste Schritt: Alle Neuwagen, Vorführfahrzeuge und Jungwagen sind dann bei den teilnehmenden Hyundai Händlern online zu erwerben – jeweils im Rahmen eines Bargeschäftes oder aber über eine Kreditfinanzierung.
Bei den im Rahmen der Hyundai Stay@Home Kampagne entwickelten Online Verkaufsschienen profitiert der Kunde stets von der kostenlosen Hauszustellung des Fahrzeugs im Umkreis von 30 Kilometern.
 
Die Online-Verkäufe der letzten 3 Monate haben gezeigt, dass diese Art des Einkaufens schrittweise auch bei höherpreisigen Gütern Akkzeptanz findet. Die Bandbreite der Käufer reicht  mit einer Altersbandbreite von 20 bis 75 Jahren von jung bis alt, urbane wie auch ländliche Käufer halten sich die Waage, während männliche Käufer mit 80% klar dominieren. Für alle Käufer gilt, dass sie die Flexibilität des Online Verkaufs besonders schätzen, so wurden mehr als ¾ der Käufe außerhalb der Öffnungszeiten der Handelsbetriebe registriert. 
Ad 2) Hyundai Carsharing AustriaDas seit Ende letzten Jahres im Pilotbetrieb umgesetzte Hyundai Carsharing wird nach einer erfolgreichen Erprobungsphase mit 3. Quartal 2020 national ausgerollt und wird damit zum ersten österreichweit nutzbaren Carsharing. Bei dem fix stationären Carsharing Ansatz werden Vorführ- wie auch Kundenersatzfahrzeuge einer zusätzlichen Nutzung durch Privat- wie auch Firmenkunden zugeführt. Auch eine 24h Reparaturannahme mit einem schlüssellosen Übergabeprozess des Ersatzfahrzeuges wird damit Realität.
 
Abgerechnet wird nach einer 30 Minuten Taktung, ebenso gibt es 24 Stunden-Tarife oder aber auch Wochenendtarife. Die Fahrzeuge sind einfach über die Hyundai Carsharing Austria App zu buchen. Die Tarife starten bei € 4,90,- inkl. 100 Freikilometer für einen Hyundai IONIQ Elektro.
 
Ad 3) Hyundai AboAls 3. Innovation, die als richtiges Produkt zur richtigen Zeit beschrieben werden kann, wird ab 5.5.2020 unter www.hyundai-abo.at die flexibelste Form der Mobilität angeboten. Das gemeinsam mit dem Spezialisten im deutschssprachigen Raum – ViveLaCar - umgesetzte Abo ist damit das erste herstellerbezogene Abo in Österreich. Mit einer breiten Palette an Hyundai Modellen, vom i10 bis zum Santa Fe, kann der Kunde sein Wunschmodell auf sehr flexible Art im Rahmen einer Flatrate abonnieren. Der gesamte Prozess wird online abgebildet, die Übernahme des Hyundai Fahrzeugs erfolgt beim Hyundai Händler, aus dessen Bestand die Abo Fahrzeuge bedient werden.
 Mit Laufzeiten zwischen 3 und 24 Monaten bietet das Abo die höchste Flexibilität für Privat- wie auch Firmenkunden, gerade in der von Covid-19 geprägten Zeit.
 
 Die Flatrate beinhaltet folgende Umfänge:
 

  • Frei wählbare Kilometerpakete von 200 bis 2500 km pro Monat
  • Vollkasko-Versicherungsschutz
  • Winterreifen
  • Wartung- und Verschleiß
  • Österreichische Autobahnvignette

 
 
Ab € 14 pro Tag für z.b. einen Hyundai i30 bekommt der Kunde die flexibelste Form der Mobilität mit dem Hyundai Abo erstmals in Österreich präsentiert.
 

Tags:

Video CMS powered by ViMP (Ultimate) © 2010-2020