Kategorien Fahrzeugtest Toyota Auris Touring Sports Hybrid - Drehzahl Bericht

  • 16258
  • 0
  • 0
Share
Download
  • HOHU
  • 252 Medien
  • hochgeladen 21. Dezember 2015

Der Toyota Auris Touring Sports reiht sich nahtlos in die Hybridreihe im Modellprogramm. Im Styling gibt sich der Japaner up to date, ein schnittiger Kombi erblickte hier die automobile Welt. Der Laderaum fasst beachtliche 1580 Liter, wenn die Rücksitze umgelegt sind. Der Innenraum versprüht Qualität und Gediegenheit, aber das ist man von Toyota bereits gewohnt. Eine ansprechende Audioanlage, und in der Topausstattung ein leicht bedienbares Navi bedeutet Zukunftssicherheit und Komfort. Mit knapp 4 Meter 60 Länge und 1 Meter 76 Breite reiht er sich in die Mittelklasse ein.
Bei der Motorisierung setzt man auf Voll-Hybrid. Ein 1,8 Liter Benziner leistet 99 PS, der Elektromotor trägt zur 136 PS-Systemleitung bei. Im kontinuierlich variablen Automatikgetriebe E-CVT stehen 3 Fahrmodi zur Verfügung: Im EV-Modus fährt der Auris einige Kilometer rein elektrisch, dann kommt der Benzinmotor zum Einsatz. Im ECO-Modus arbeiten beide Antriebseinheiten automatisiert zusammen. Wählt man den Power-Modus wird die gesamte Systemleistung abgerufen, und man sprintet von Null auf 100 in 10,9 Sekunden. Bei normaler Fahrweise bewegt man sich zügig und ökonomisch auf der Straße, und erfreut sich am ausgewogen abgestimmten Fahrwerk. Besonders in urbanen Bereichen funktioniert dieses System sehr effizient und geräuscharm. So gelangt man auch zu einem Verbrauch von unter 5 Litern auf 100 Kilometer. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 180 km/h erreicht.

Zeige mehr

Mehr Medien in "Fahrzeugtest"

Video CMS powered by ViMP (Ultimate) © 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010