Kategorien Fahrzeugtest Lexus RX 450 H - drehzahl Bericht

  • 20676 views

  • 0 comments

  • 0 favorites

Download
  • HOHU HOHU
  • 265 Medien
  • hochgeladen 12. Dezember 2018
  • Motor: V6-Zylinder Motor 262 PS
  • Max. Drehmoment: 335 Nm bei 4600 U/Min
  • E-Motor: 123 kW = Systemleistung: 313 PS
  • Getriebe: Variabel-CVT
  • Antrieb: Zuschaltbarer elektrischer Allradantrieb
  • L/B/H: 489/190/170cm
  • Verbrauch: 9,1 Liter/100 km
  • E-Motor vorne/hinten: 167 PS/123 kW bzw. 68 PS/50 kW
  • Grundpreis: 67.900,-

 
Der Lexus RX 450 h ist ein SUV der Luxusklasse. In diesem Fall kommt Lexus tatsächlich von Luxus. Das beginnt bei stattlichen Maßen von knapp 4 Meter 90 in der Länge und 1 Meter 70 Breite. Eine unverwechselbare Front und Heck verhelfen ihm zu einem starken Auftritt.
Im Innenraum fehlt nichts was das Autofahren angenehm macht. Die elektrisch verstellbaren und beheizbaren Vordersitze bieten guten Seitenhalt und können im Sommer auch belüftet werden. Das zentrale Display bietet viele visualisierte Möglichkeiten, auch das Navi findet überall hin. Das Interieur wirkt gediegen und hochwertig. Ein optionales Headup-Display sorgt für zusätzliche Fahrsicherheit. Beim Antrieb setzt Lexus auf die bewährte Hybridtechnik die einen 6-Zylinder Benziner, und Elektromotoren an Vorder- und Hinterachse umfasst. Auch beim Fahrwerk gibt sich der Japaner keine Blöße. Das konnte im ÖAMTC-Fahrtechnikzentrum in Marchtrenk beim Slalom genau beobachten. Den Bremstest bestand er ebenfalls souverän, ebenso wie den Test auf der nassen Kreisbahn. Die Offroad-Qualitäten bewies er bei steilen Bergauf- und Bergab Passagen.
Dass dieser Lexus RX 450 h kein behäbiges SUV ist beweist sich in schnell gefahrenen Kurven, wo er sich kaum aus der Ruhe bringen lässt. Hier punktet er mit wenig Seitenneigung und er lässt sich problemlos lenken. Der Japaner ist jedoch nicht nur auf Landstraßen und im Gelände zu Hause, sondern auch im verbauten Gebiet. Das liegt einerseits am Automatikgetriebe, aber auch an der leichtgängigen, präzisen Lenkung, die ihn citytauglich macht.
Für zügiges, und entspanntes Fortkommen sorgt die Motorisierung. Hybrid bedeutet in diesem Fall einen V-6 Benziner neuester Bauart mit 262 PS, und an Vorder- und Hinterachse ein Elektromotor. Zusammen bedeutet dies ein Leistungsmaximum von 313 PS insgesamt. Mit anderen Worten: Genug Kraft für jede Fahrsituation. Resümierend zeigt der Lexus RX 450h dass auch ein großes und schweres SUV sportlich und fahrsicher bewegt werden kann.
 
 

Tags:

Mehr Medien in "Fahrzeugtest"

Video CMS powered by ViMP (Ultimate) © 2010-2019