News Weltpremiere des neuen SUZUKI SWIFT SPORT auf der 67. IAA in Frankfurt

  • 24. Juli 2017
  • 169
  • 0
  • 0

Bildrechte: SUZUKI MOTOR CORPORATION,

Bild 1: Der neue SUZUKI SWIFT SPORT feiert Weltpremiere auf der 67. IAA in Frankfurt.

 
Nach der erfolgreichen Einführung des neuen SUZUKI SWIFT im Frühjahr dieses Jahres freut sich SUZUKI MOTOR CORPORATION, nun den dynamischen SUZUKI SWIFT SPORT auf der 67. Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt der Weltöffentlichkeit präsentierten zu können.
 
 
Der SUZUKI SWIFT SPORT – neues Design, das begeistert!
Seit seiner Premiere im Jahr 2005, nahm der SWIFT SPORT mit seinem dynamischen und sportlichen Design schon immer einen besonderen Platz in SUZUKIs Modellpalette ein. Das komplett neue Design der neuen, dritten Generation des Sportboliden begeistert alle sportlich ambitionierten Fahrer weltweit.
 
Alle Details zum neuen SUZUKI SWIFT SPORT werden bei der SUZUKI Pressekonferenz auf der IAA Frankfurt bekanntgegeben:
 
 
                                               Datum:   Dienstag, 12. September 2017
                                               Zeit:        13.00 Uhr
                                               Stand:    B12, Halle 9.0
 
 
 
 
Weitere Informationen unter:
http://www.globalsuzuki.com/iaa2017/
https://www.iaa.de/
 
 
 
Unternehmensprofil:
 
Die SUZUKI AUSTRIA Automobil Handels Gesellschaft m.b.H. steuert von Salzburg aus die österreichweiten Aktivitäten der beiden Geschäftsbereiche Automobil und Motorrad. Mit 48 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielte die Gesellschaft im Wirtschaftsjahr 2016/17 einen Umsatz in Höhe von rund 111,4 Millionen Euro. SUZUKI überzeugt in Österreich vor allem durch seine Allrad- und Kleinwagenkompetenz. Im Jahr 2016 betrug der Anteil am österreichischen Automobilmarkt 1,9 Prozent.
 
Die SUZUKI MOTOR CORPORATION mit Sitz im japanischen Hamamatsu ist weltweit der zehntgrößte Automobilhersteller sowie international führender Anbieter im Kleinwagen-Segment. Im Geschäftsjahr 2016/17 belief sich ihre Fahrzeugproduktion auf 3,08 Millionen. Der Vertrieb erfolgt in 204 Länder. Derzeit arbeiten für den Konzern mehr als 61.600  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
 
Der Umsatz lag im Geschäftsjahr 2016/17 bei 3.169,5 Milliarden Yen (26,6 Milliarden Euro*). Mit einem Betriebsergebnis von rund 266,7 Milliarden Yen (2,24 Mrd. Euro*) steigerte die SUZUKI MOTOR CORPORATION ihren Gewinn um 36,5 % Prozent gegenüber dem Vorjahr.
 
Die weltweiten Verkäufe umfassten im Geschäftsjahr 2016/17 rund 2,918 Millionen Autos. SUZUKI unterhält 35 Hauptproduktionsstätten in 24 Ländern, vor allem in Japan, Indien, China, Ungarn, Thailand, Indonesien, Brasilien.
 
Mit „Way of Life!“ steht SUZUKI weltweit für die Markenattribute Begeisterung, Bodenständigkeit, Wertigkeit, Sportlichkeit und Teamgeist. Diese Werte manifestieren sich vor allem in innovativen, auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Produkte. Überzeugende Kernkompetenzen in den Bereichen Offroad und Allrad, basierend auf einer 100-jährigen Unternehmensgeschichte, bestätigen den Erfolg.
 
 *Die in Euro angegebenen Beträge für das Geschäftsjahr 2016/2017 wurden mit dem Wechselkurs von 119 Yen/Euro umgerechnet.
 

Video CMS powered by ViMP (Professional) © 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010