News NEU: Eclipse Cross-Modell – „Auto des Jahres 2019“ verliehen vom RJC Komitee

  • 30. November 2018
  • 67 views

  • 0 comments

  • 0 favorites

 
+ Die japanische Automobilkonferenz mit Forschern und Journalisten/ RJC 
  vergibt jedes Jahr einen „Auto des Jahres“ Preis;

+ „Auto des Jahres“ Sieger im Jahr 2019 ist das neue Eclipse Cross-Modell
 
Tokyo, Mitte November 2018 - Das neue Eclipse Cross-Modell wurde von der Jury der japanischen Automobilkonferenz/ RJC zum „Auto des Jahres 2019“ gekürt.
 
Die renommierte japanische Automobilkonferenz mit Forschern und Journalisten/ RJC vergibt jedes Jahr Preise für ein neues Automodell aus Japan, das zwischen dem 1. November 2017 und dem 31.Oktober 2018 auf dem Heimmarkt eingeführt wurde.
 
Für Mitsubishi ist es das erste Mal, mit einem SUV-Modell, wie dem neuen Eclipse Cross den „Auto des Jahres Preis“ von der RJC-Jury stolz entgegen nehmen zu dürfen. Im Jahr 2007 gewann Mitsubishi schon den begehrten Preis für das Modell i, einem typischen japanischen Kei Car. Das Konkurrenzumfeld und die Auswahlkriterien für diesen begehrten Preis sind sehr hoch. Traditionell wird bei den japanischen Herstellern das höchste Niveau bezüglich automobiler Technologie inkl. Konnektivität und Produktqualität erwartet.
 
Nach der Bewertung der wichtigsten Auswahlkriterien steht der Gewinner fest. Zitat RJC-Komitee: „Nicht nur das Design des neuen Eclipse Cross ist eine Verschmelzung des klaren Coupé-Looks für ein kompaktes SUV-Modell, sondern auch die exzellente Straßenlage unter widrigen Fahrbahn-Bedingungen, als auch der gut ausgewogene Fahrkomfort mit der einmaligen Mitsubishi Super All Wheel Technologie/ S-AWC ist überzeugend. Der neu entwickelte 1,5 Liter 4-Zylinder Benzinmotor mit Direkteinspritzung und Turbolader IC inklusive der Kombination mit dem CVT-Automatikgetriebe plus 8-Gang Sportmodus mit Over Drive-Funktion überzeugt mit flotter Beschleunigung.
 
RJC Komitee engere Auswahlliste 2019:
Honda CRV
Honda Clarity Hybrid
Mazda CX-8
Mitsubishi Eclipse Cross
Subaru Forester
Nissan Serena e-Power
 
RJC/ Die japanische Automobilkonferenz mit Forschern und Journalisten
Im April 1990 wurde die japanische Automobilkonferenz mit Forschern im Bereich Automobilbau und  Wirtschafts- und Automobiljournalisten gegründet. Eine der Hauptaktivitäten liegt in der jährlichen Auswahl  der RJC Preise, die sich um die Weiterentwicklung im Automobilbau wie folgt darstellen: Auto des Jahres, Importauto des Jahres, Technologie-Preis und Personen des Jahres.
Mitsubishi Motors Corporation hat bisher schon drei RJC-Preise bekommen, im Jahr 2007 für das „i Kei Car“ – Car of the Year, im Jahr 2009 für den „Lancer Evolution X“ - Special High Performance & Sport Cars und 2014 für das „Plug-in-Hybrid System“ – Technology of the Year.   

Tags:

Video CMS powered by ViMP (Ultimate) © 2010-2018